Reiseberichte

Seit einigen Jahren fahren wir regelmäßig fünf bis zehn Tage gemeinsam in Urlaub. Zur Institution hierbei wurden Gargazzon in Süd-Tirol, zwischen Meran und Bozen, das Haus Weingarten sowie am Gardasee in Dro das Hotel Eden.
Die Pension Haus Weingarten ist ein Familienbetrieb mit akzeptablen Preisen. Ab Ende Mai steht der Pool im Garten zur Verfügung. Nach einem Tag voller Kurven und Eindrücke der sehenswerten Umgebung kann man auf Wunsch auch ein gutbürgerliches Abendessen bekommen.
Das Hotel Eden in Dro ist eigentlich ein Geheimtip für Biker. Kulinarisch und preislich ist dort die Welt noch in Ordnung und Motoradfahrer sind willkommen. Der Service ist gigantisch. Sen. Palanti ist Manager, Receptionist, Bar-Mann und Kellner in einer Person. Noch nie haben wir jemanden so flink durch einen Saal voller Gäste schweben sehen.
Auch hier ist ab Anfang Juni der Pool mit Wasser gefüllt.

Desweiteren wurde auch in Kärnten der Gailtaler Hof angefahren, ein Hotel der MoHo Gruppe.
Ein weiteres Highlight war Kroatien, Porec, das Hotel Zorna. Dort stand aber mehr das Relaxen als das Mopedfahren auf dem Programm.
Im Jahr 2001 spalteten sich die Interessen. Ein Teil von uns fuhr nach Norwegen und ein Teil Richtung Mittel-Deutschland auf das Treffen des Kaktus MC bei Gotha.
       
Norwegen 2001
Der Bericht
Hier klicken fehlt noch
    
Um der Kälte zu entkommen hatten sich einige von uns enschlossen die Jahreswende 2001/2002 in La Manga / Mar Menor, Spanien zu verbringen.    
       
Spanien 2001/2002
Hier klicken fehlt noch
    
2002 werden einige von uns ein langes Wochenende in Richtung NRW verbringen und beim Motorrad-Treffen des MC Grieth den Ausklang finden. Andere planen eine Tour durch Frankreich und USA. Die Reiseberichte und Fotos werden natürlich hier veröffentlicht.

2003 ist eine Ausfahrt nach Lana in Süd Tirol geplant sowie der Besuch des "5. Int. Gollinger Bike-Weekend". Als Highlights in diesem Jahr gelten unter anderem auch unser langes Wochenende im Februar in Sizilien bei den Grifonie dell Etna, das Treffen des MC Night Wolves in Thüringen und die Party des MC Canis Lupus in Berlin im Oktober. Fast schon Tradition ist im Dezember der Besuch unserer italienischen Freunde Black Jackets in Mailand.
       
Golling Bikeweek Bilder 2003 und 2004
    
Für das Jahr 2004 sind wieder einige Ausfahrten und Urlaube geplant. Was in Wirklichkeit umgesetzt wird muss man abwarten. Im April wollen wir nach Rom zu den Runners. In jedem Fall werden wir im Mai/Juni wieder das Golling Bike-Weekend anfahren. Im Anschluß daran gehts für eine Woche nach Kroatien, Porec. Ein Teil wird sich im Hotel Zorna einquartieren, der andere Teil campiert auf dem Campingplatz Zelena Laguna. Im Juli ist ein Wochenende in Thüringen geplant.
       

Golling Bikeweek Bericht 2004

Das Jahr 2005 ist fast zu Ende und ich muß gestehen das ich diese Rubrik hier ziemlich vernachlässigt habe. Das soll sich nun ändern:
Für dieses Jahr waren wieder einige Aufahrten und Aktivitäten geplant die wir auch zum Teil in die Tat umgesetzt haben. Unteranderem waren wir zu Besuch beim 7.int.Gollinger Bike-Weekend sowie für ein langes Wochenende in Lana Südtirol.
       
Lana 2005,
der Bericht fehlt noch
    
Wie eifrige Besucher unsere Homepage feststellen ist es doch tatsächlich so, das mir diese Rubrik so richtig schwer fällt. Naja, das Jahr 2006 ist noch nicht zu Ende und ich habe noch ein wenig Zeit meinen Senf hier reinzusetzen.
Eine unglaubliche Menge an Einladungen sind bis heute per Post oder E-Mail bei uns eingegangen.Stand heute, 18.06. 130 Stück !! Dafür möchten wir uns bedanken.

Bedanken möchten wir uns auch bei allen Besuchern unserer Karfreitagsparty.

Zu unseren geplanten Aktivitäten zählte unter anderem auch der Besuch des 8.int. Gollinger Bike-Weekend, die himmlischen Wassermassen hatten uns aber zuhause festgehalten, zwei Hochzeiten von sehr guten Freunden, eine in Sizilien die andere bei Karlsruhe. Das lange Wochenende in Lana, Südtirol, war ein gelungener Ausflug.
Es ist noch ein bisschen Zeit und wir werden bestimmt noch das ein oder andere Treffen besuchen, die Auswahl ist ja riesig.
   
2007........ 20 Jahre MC Ortenau 1987

Manche Dinge ändern sich, manche Dinge wiederholen sich und vieles bleibt wie es ist. Es ist immer sehr schwer, vorherzusagen, was bzw. wo wir überall sein werden. Deshalb musste ich feststellen, das diese Rubrik, viel einfacher am Ende einer Saison zu gestallten ist. Wir sind immer wieder über die Anzahl der Einladungen die per Post bei uns ankommen beeindruckt. Dafür möchten wir uns bei allen bedanken. Nicht minder beeindruckend ist auch die Anzahl der Einladungen (205), die zusätzlich noch als Email ins Postfach flattern. Super!!!
Jetzt aber mal zum Eigentlichen:
Da war unser Karfreitag. Einzelheiten spar ich mir hier, wer da war weiß bescheid, wie immer, ne klasse Party.
Die Planung für den Jahresausflug sah vor, wieder ein langes Wochenende in Lana/Südtirol zu verbringen. Zum Buchungstermin (Februar) war dort schon alles vergeben. Ausweich-Ziel wurde Kötschach-Mauten/Kärnten der Birkenhof.
Am Pfingstwochenende war das "Golling Bikerweekend" wieder eine Reise wert. Bei strahlendem Sonnenschein hatten wir sehr viel Spaß.
Nach einigen Jahren Pause fuhren wir im Juli zur 25 Jahresparty des MC Falken nach Sterzing.

..................dies waren nur die entfernteren Ziele.

Und dann waren da ja noch die Vorbereitungen zu unserer eigenen 20 Jahresparty. Ihr wart tolle Gäste. Ohne euch wäre ein solches Fest nicht möglich gewesen. Danke!!!
    
2008 ein ereignisreiches Jahr voller Emotionen, schlechtem Wetter, wenige Kilometer mit dem Bike dafür viele mit dem Flugzeug und Auto (das Internet lässt grüßen). Die Flut der eingegangenen Einladungen per Post und EMail war unglaublich. Jeder unsrer 17 Member müsste an jedem Wochenende alleine auf eine Party fahren. Da wir aber gerne zusammen Feiern müssen wir eine Auswahl treffen.
Im März feierten wir traditionell die Karfreitagsparty, gemütlich und ohne Stress.
Ende März, Anfang April sind einige von uns nach Sizilien zu den Grifoni dell Etna geflogen um dort ein Wochenende unter Freunde zu verbringen. Ende Mai fuhren wir nach Lana in die Pension Sonnenhof. Dank Internet und Wettervorhersage mit dem Auto, das wird aber nicht verraten. Andi und Thorsten waren dennoch mutig und fuhren trockenen Fußes mit dem Bike nach Südtirol. Ab sofort gilt ein Internetverbot vor Ausfahrten.
Im Juli fliegt eine Abordnung zum zweiten Mal nach Sizilien um mit Giovanni und Maria ihre Hochzeit zu feiern. Was für ein Fest !!! Es kam aber noch besser
Am 2. August heiratet unser Vize Andi seine (unsere) Heike. Weit über 100 Biker empfingen das Brautpaar vor dem Standesamt und begleiteten es bei der Spalierfahrt durch Offenburg zum Festgelände nach Urloffen. Die Monatelange Vorbereitung von Andi und Heike haben sich gelohnt, es passte alles und wurde ein Fest der Superlative. An dieser Stelle noch mal vielen Dank !!!
Ernüchternd war dann im September der Ansturm der Besucher bei unserem Treffen. Wir waren sozusagen fast unter uns. Der ganze Aufwand für die drei Tage wurde in Frage gestellt.
Im November besuchten wir beim MC Devils Dragons in Golling deren Krampuskränzchen und im Dezember die 14te Auflage der „Spirito di Vino" der Black Jackets Italy.
Wie immer waren das nur die Höhepunkte. Natürlich besuchten wir auch die ein oder anderen Party und Clubhausabende befreundeter MC´s und MF`s.

Mir ist schleierhaft, wie mancher aus unseren Reihen behauten kann, bei uns geht nichts. Natürlich werden wir gemütlicher und träger, was aber im Endeffekt, wenn man die Liste mit den per Foto dokumentierten Events anschaut, vernachlässigen kann. Ich möcht einmal aufzählen.
Januar 2009: Wir treffen uns zum Waldspeck an der Grillhütte in Windschläg. Rainer von FoT feiert seinen 50. Geburtstag. Piet, ein sehr guter Freund und Stammgast bei unseren Partys aus dem Allgäu lädt uns zu seinem 40.ein. Waldi und Metzte feierte auch ihren Geburtstag. Februar: Bei den Glühwein und Winterpartys der Chicken und der Night Hawks wurde das ein oder andere Horn verbogen und im März war wieder "Wettbauen" bei den Long Rider Basel im Clublokal angesagt. Im April feierten wir unsere Karfreitagsparty und im Mai unterstützen wir das erste Mal den Polo-Shop in Offenburg mit MC-Catering. Klaus feierte seinen Geburtstag das "zweitemal da er sich im Januar vor ein Auto legte. Wir besuchten die Black Bulls und das Golling Bikerweekend. Im Juni führte uns die MC-Ausfahrt nach Kärnten an den Faaker See. Die Black Jackets Milano feierten ihr 20.Treffen. Auch im Juli waren wir jedes Wochenende unterwegs: Scorpions Kippenheim, Kurvengeister Biberach, Arrows Bamberg und Wolfmen Etringen waren die Ziele. Eine kleine Abordnung besuchte das Treffen der Haley Biker Neckartal im August und das Treffen der Long Riders Basel. Andy und Heike haben ihren ersten Hochzeitstag, ohne uns. Im September feiern wir unser Treffen. Der Oktober lässt uns an zwei Geburtstagsfeiern teilnehmen im November Garagenfest und Glühweinparty in Mannheim. Dezember: Black Jackets Winterparty in Mailand unsere Weihnachtsfeier und Silvester !!
 
    Aber.......nein, bei uns geht nix !!!!    
    
2010 und auch 2009 waren Jahre, wo einige wieder ihr Motorrad gefunden haben. Sei es Krankheit bedingt vorher nicht möglich, neue Mopeds oder auch so. Schön wars und schreit nach mehr.
Eines der schönsten Ziele 2010 war die Ausfahrt nach Kärnten in den Gasthof Michal im Gailtal in Gundersheim. Im Dreiländereck "Kärnten, Italien, Slowenien " gelegen, bieten sich von hier aus kurvige Berg- und Passstraßen für ausgedehnte Tagestouren an, welche wir dann auch unter die Räder nahmen.
Eine klasse Party besuchten wir beim MC Panik Clique. Das Zeltabbauen und die Heimfahrt gestalteten sich mühsam, die Köpfe waren schwer.
Bei der Party der Last Liberty sind wir vom THW empfangen worden, ja, die anderen waren dann auch da!!
Bei uns schleicht sich so langsam Inzucht in den MC ein. Erst (2008) ehelicht der Vice eine Memberin und jetzt wird Metze Schwiegersohn vom Vice. Klar? Egal, der Junggesellenabschied und die Spalierfahrt waren großartig.
Waldi und Socke verirrten sich dann im August noch ein bisschen in den Alpen, wir fuhren noch das ein oder andere Treffen im In und Ausland an, veranstalteten unser eigenes 18. Treffen und schwupps war das Jahr um. Wieder mal viel zu kurz
    
Wenn ich von mir ausgehe, kann ich behaupten, 2011 sehr viel mit zwei Räder unterwegs gewesen zu sein. Aber der Reihe nach: Waldi feiert wie immer seinen Geburtstag, die Skulls ihre Winterparty und eine Abordnung fliegen nach Sevilla zum Jaguars MC Andalucia.Im Februar besuchen wir die Party von den Arrows in Bamberg.
Ende März feiert der Grifoni Dell'Etna seine Party. Einige von uns fliegen, drei fahren mit dem Moped hin. Von OG nach Genua auf der Fähre nach Palermo. Hat sich von euch schon mal jemand in Palermo verfahren? Ja? Dann brauch ich hier nichts mehr dazu schreiben. Nein? Ich hoffe es passiert dir nie !!!
Von Palermo, wenn man dann den richtigen Weg raus findet, nach Catania an den Etna zur Party. Dort hatten wir dann zwei Tage Zeit uns zu erholen. Danch fuhren wir auf dem Landweg, in 5 Tagen wieder nach OG. Schön wars. Hier alle Eindrücke zu beschreiben würde den Rahmen sprengen. Ich möchte nur so viel anmerken, nächtes mal machen wir es umgekehrt mit mehr Zeit. Erst Landweg und dann Fähre nach Hause.
Es folgten dann die Partys bei den Black Witches Schwaben und unsere Karfreitagsparty. Anfang Mai unterstützen wir dann wieder den Polo-Shop in Offenburg bei seinem Sommerfest.
Das 1. UCR findet fast ohne unsere Beteiligung statt. Wir könne kein drittes bzw. viertes Fest mittragen. Am Samstag waren wir mit einigen Membern vor Ort zu besuch. Ich habe Armin von Magik-Knife an seinem Stand unterstützt und für das ein oder andrere Foto gesorgt.
Im Juni kam es dann noch zu eine Blitzbesuch des Jaguars MC Italia. Kurzfristig wurde der Grillangeschmissen und gefeiert.
Unser MC Ausflug führte uns wieder nach Kärnten, diese mal mit Kind und Kegel, aber auch einigen Mopeds. Zwei Bikes verlängerten den Ausflug noch um über Venedig noch rund um den Lago di Trasimeno ihr Unwesen zu treiben. Schön wars !!
Bei den Long Ridern waren wir mal fast vollzählig angereist.Unser Treffen im September war wie immer gemütlich und danach ist auch so ein bisschen die Luft raus, mit der Planung für 2012 wird schon begonnen. Die MC Ausfahrt an den Lagi d Iseo ist schon gebucht.